12. Schubs mich nicht aus deinem Herzen 2.58

 

Dein großes Entrümpelmanöver

lief unterm Strich doch ratzfatz

Tatsächlich wirkt alles viel größer,

und du hast jetzt wirklich spürbar mehr Platz

Wenn man erstmal mit dem Ausmisten anfängt,

gibt´s plötzlich kein Halt mehr und schwupps

Kriegt sogar lange Bewährtes

an der Mülleimerkante ´nen Stubs - upps:

 

Schubs mich nicht aus deinem Herzen,

ich pass doch sonst nirgendwo hin

Man könnte mit Fug und Recht sagen,

dass ich wie gemacht für die Räumlichkeit bin

Ich füg mich doch annähernd nahtlos

in alle Ecken und Kanten ein

Schubs mich nicht aus deinem Herzen,

ich passe doch so gut hinein

 

Nach Abschluss der Modernisierung

scheint alles viel heller zu sein

Das machen die Fliesen aus Marmor

und die Tapeten aus Sonnenschein

und jetzt, wo die Maler auch durch sind,

strahlt selbst der Flur warm und weich

So schön das ist, ich muss gestehen:

Mir sind die Farben im Eingangsbereich gleich

 

Streich mich nicht aus deinem Herzen,

ich pass doch sonst nirgendwo hin

Man könnte mit Fug und Recht sagen,

dass ich wie gemalt für das Ambiente bin

Ich füg mich doch annähernd nahtlos

in alle Schattierungen ein

Streich mich nicht aus deinem Herzen,

ich passe doch so gut hinein

 

Für ein Objekt dieser Güte

sind die Interessenten nie rar

Und die Aufwertungsmaßnahmen machen natürlich

die Schlange nicht kürzer, schon klar

Wenn so etwas auf den Markt kommt,

geht das große Geschachere los

Die Nachfragekurve schlägt ruckartig aus

und der Druck nachzugeben ist groß, bloß:

 

Stoß mich nicht aus deinem Herzen,

ich weiß doch sonst gar nicht wohin

Man könnte ja ohnehin glauben,

du merkst sowieso nicht mehr, dass ich drin bin

Da blendet der neue Bewohner

mich doch auch ganz sicher mühelos aus

Verstoß mich nicht aus deinem Herzen,

ich bin doch darinnen zuhaus